Home   
über mich   
Fotos & Reise   
Dokumente & Software   
Links   
Kontakt   
Sitemap   
 
       Druckversion
       Seite als PDF


Impressum
Kontakt
Suche

Auckland

 


Auckland ist mit über 1,3 Millionen Menschen die größte Stadt Neuseelands (Bild: Skyline von Auckland). Den Beinamen "City of Sails" bekam die Stadt durch die zahlreichen Segelboote in den geschützten Meeresbuchten der Metropole. Im Stadtteil Manukau liegt auch der größte Flughafen des Landes, der Auckland International Airport.


     

Skytower - Blick von der Queen Str.

Skytower bei Nacht - Blick von der Queen Str.



Nächtliche Skyline von Auckland - Blick vom Skytower. Der Sky Tower (Fernsehturm) ist mit einer Höhe von 328 Metern eines der höchsten Gebäude der südlichen Hemisphäre. Der Sky Tower besitzt zwei Aussichtsebenen auf 182 Meter und 191 Meter Höhe.


 

  

Spiegelbild des Skytowers

Skyline von Auckland - Blick vom Skytower.



Einen guten Ausblick über große Teile von Auckland hat man vom vulkanischen Hügel des Mount Eden. (Bild: der Krater des Mt. Eden)



Die typische Architektur von Auckland findet man im Stadtteil Newmarket. Zu Fuß ist Newmarket leicht vom Zentrum aus zu erreichen - einfach einen Spaziergang durch den Park "Auckland Domain", vorbei am Auckland Museum, unternehmen.



Viktorianischer Brunnen im Albert Park im Herzen von Auckland. Der Park ist vor allem bei Joggern beliebt und liegt direkt im Zentrum von Auckland. (Entfernungen: Auckland Art Gallery - 0,2 km, Sky Tower - 0,6 km, Auckland War Memorial Museum - 1,3 km)



Pohutukawa Baum (Metrosideros excelsa) im Park "Auckland Domain" in dem auch das interessante Auckland War Memorial Museum liegt. Der Baum ist auch als New Zealand Christmas Tree (Neuseeländischer Weihnachtsbaum) oder Eisenholzbaum bekannt.



Im Park "Auckland Domain"

 


Auckland War Memorial Museum / Auckland Museum (Link zur Homepage des Museum)

Im Museum gibt es viel zu sehen - unter anderem Ausstellungen zu den Kulturen des Pazifiks, zur Kunst und Kultur der Maori, zur Naturgeschichte, zur Geschichte Neuseelands und zu den Neuseeländern im Krieg.



Typisches Exponat im Auckland Museum.



Die Auckland Harbour Bridge wurde 1959 eröffnet. Die Brücke überspannt den Waitemata Harbour und verbindet das Stadtzentrum von Auckland mit dem Vorort North Shore.



Sehr sehenswert und ein guter Startpunkt für Bootstouren in den Hauraki-Golf ist der Hafen mit dem Ferry Building von 1912.


 

Frühstück in der Vulcan Lane

... viele internationale Köstlichkeiten



Auf keinen Fall auslassen sollte man den "salmon cream cheese bagel with capers".



Sonnenuntergang über Auckland - Blick vom Mt. Victoria in Devenport. Ein Bootstrip nach Devenport ist ein echter Tipp, denn hier gibt es zwei Vulkane zu besteigen, einen schönen Strand, viele nette Cafes und einen tollen Blicke auf die Skyline von Auckland. Und weil uns der erste Besuch so gut gefallen hat, sind wir am letzten Abend noch einmal hingefahren (siehe Bild).



 



 

ZurückHomeWeiter

 




    letzte Änderung:  15:37 06/02 2010


Lanzarote
Neuseeland
Lissabon
Mexiko
Naxos
Südafrika
Kreta
Samos
Indien
top Copyright 2002 - 2010 © Christian Urban-Seelmann - Alle Rechte vorbehalten